Cidec.ch

Architektur und Bildung

Architektur

Ohne Architektur wäre im Industriezeitalter die Entwicklung von Gebäuden, Computer und Maschinen nicht möglich gewesen. Heute dient Architektur als Repräsentation der Produkte, der Arbeit und der Unternehmungen.

Information

Was? Die wichtigen 'Dinge'. Daten sind das neue Baumaterial. Information - die dritte Grundgrösse neben Materie und Energie.

Bildung

Wie? Alles ist ein Prozess. Bildung - ein Provisorium. Lebenslang Lernen, wie sonst ist der alles umfassende Wandel zu meistern?

Verteilung

Wo? Überall. Zentral, verteilt, dezentral? Strukturen der Orte und Beziehungen von Logistik-, Bau- und System-Elementen.

Verantwortung

Wer? Die lernende Organisation. Offen und von Individualität geprägt, erlauben und unterstützten die Beteiligten das innovative Lösen von Problemen.

Timing

Wann? Jederzeit. Wir sind 'allways on'. Bei der Arbeit und in der Freizeit. Das ist das Rad des Lebens, das sich um die Entwicklung der Gesellschaft dreht.

Motivation

Digitalisierung verändert alles. „Es ist nicht die stärkste oder intelligenteste Spezies überlebt, sondern eher diejenige, die am ehesten bereit ist, sich zu verändern.“ [Darwin]